Aktuelles Schatzmeister

Der Schatzmeister gibt zur Kenntnis:

Unter Info ist unter Formulare nunmehr auch der Vordruck für das SEPA-Lastschriftverfahren eingestellt.

 

Mit Hilfe der Abbuchungsermächtigung werden nur Beiträge und Aufnahmegebühren erhoben.

 

Ich darf höflichst auch die bisher noch nicht teilnehmenden Mitglieder um die Nutzung des SEPA-Lastschriftverfahren bitten.

 

Es erleichtert ganz erheblich unsere Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Wilhelm Seitz

Schatzmeister KLM LG Schwaben e.V.

Weidengasse 1

88074 Meckenbeuren

Tel. 07542 2599

 

   

Jahreskalender 2021

Die neuen Kalender für 2021 sind da! Es gibt allerdings nur noch das große Format in DIN A 3.

 

Der Preis liegt unverändert bei € 18,00 incl. Porto und Versand.

 

 

 

Vom noch laufenden Kalenderjahr 2020 gibt’s noch ein paar kleine und große Exemplare. Für schnell Entschlossene werden diese mit einem Rabatt von 50 % abgegeben.

 

Bestellung bei und Versand durch:

Wilhelm Seitz

Schatzmeister KLM LG Schwaben e.V.

Weidengasse 1

88074 Meckenbeuren

07542 2599

 

 

   

Aktuelles Herbstzuchtprüfungen

Anmeldungen zu den Herbstzuchtprüfungen 2020

 

Die Herbstzuchtprüfung am 13.09. ist bereits ausgebucht.

 

Für die Prüfung am 20.09. sind noch wenige Plätze frei.

 

   

Zwingerübersicht der LG Schwaben e.V.

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Zuchtwart der LG Schwaben:

Theo Kessler
Sonnenhalde 14
89186 Illerrieden
Tel. 07306-33400
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vom Argensee

Cyra von der Wasserscheide


Cyra von der Wasserscheide (JKN)  ZB.NR.13-0441/66709 Spl. HN LN
Braun-weiss, HD-A, HQ 0,98

Sg/Sg 53cm

VJP (70), HZP (181), L.Ente 11Pkt.
VGP (319/ 2 Preis/TF)
Bundes VGP (321/ 2 Preis/ÜF) L.Ente (4) (bester Hund am Wasser)

aus Cleo vom Achtal 10-0401/64443 Spl HN AH

nach Iwen vom Heiligenwald 09-0951/63961 Spl HN

Zuchtzulassung bis 10.04.2021

Margarita Henle
Argenseehaus
88353 Kißlegg-Waltershofen
Tel. 07563-8310

Von der Eisenburg

Catty von der Illerau


Franzi von der Eisenburg  ZB Nr.13-0287/68245 Spl HN BTR LN
Brau-weiss, HD-A, HQ 0,95, Ureter untersucht

SG/SG52cm,


VJP(71), HZP(164) L.Ente 09, VGP (289/2.Pr./TF)

aus Catty von der Illerau 08-0279 Spl HN

nach Charly vom Wonneberg 10-0715/64530

Zuchtzulassung bis 13.03.2021

Johann Epple
Bergstr. 5
87700 Memmingen
Tel. 08331-5310

Vom Federbachsee

Dina vom Federbachsee

 

Dina vom Steinriegel 17-0033, Spl
 
Braunschimmel, HD-A, HQ 0,98, Ureter untersucht
 
sg/v, 52 cm
 
VJP (75), HZP (188), LE 11
 
aus: Venja vom Lehnersberg, 10-0152/64442
 
nach: Iwen vom Heiligenwald, 09-0951/63961
 
Zuchtzulassung bis 08.01.2025

 

Wiltrud Bieg
Hauptstr. 16
73571 Göggingen
Tel. 07175-6158
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.klm-vom-federbachsee.de

Vom Fuchseck


Zaris vom Fuchseck 12-0866/66987 spl HN LN     
Braunschimmel, HD-A, HQ 1,00, Ureter untersucht
V/V-53 cm
 
VJP (70), VJP (71), HZP (182) LE=10, VGP (311/1.Pr/TF)
 
aus: Xanthie vom Fuchseck 08-0964/62231 Spl HN LN
nach: Cinjo vom Weihersberg 09-0348/63328 Spl HN Btr SWIII LN
 

Zuchtzulassung vom 02.05.2020 bis 10.11.2020

 

Cairi II vom Fuchseck 18-0007, spl HN LN
Braun-weiß, HD-A, HQ 0,96, Ureter untersucht
SG/V-51 cm
 
VJP (71), HZP (144 n.best.) LE=0, HZP (177) LE=10
 
aus: Zaris vom Fuchseck 12-0866/66987 Spl HN LN
nach: Astor vom Overledinger Moor 08-1022/61481 Spl HN LN
 
Zuchtzulassung vom 02.05.2020 bis 02.01.2026  

 

Uta Schumann
Uhlandstr. 23
73092 Heiningen
Tel. 07161-41190
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.klm-vom-fuchseck.de

Vom Hühnerberg

Eika vom Schmuttertal


Chessy vom Hühnerberg 14-0519/68892 Spl
Braun-weiss, HD-A, HQ 0,98
G/SG 52cm

VJP(69), HZP(n.best.), HZP(n.best.), VGP(302/3.Pr./ÜF) L.Ente 04, VGP(282/2.Pr./ÜF), IMP-A (752,best)

aus Eika vom Schmuttertal 08-0446/61676 Spl HN BTR LN

nach King von der Günz 09-0963/64066 Sil HN BTR SWI

Zuchtzulassung bis 22.05.2022

Martin Burggraf
Kirchstr. 16
89443 Schwenningen
Tel.09070-793
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von der Katzenlohe

Kitty von der Katzenlohe

Kitty von der Katzenlohe ZB Nr. 14-0996 Spl HN VBR LN
Braun-weiss, HD-A, HQ 0,94, Ureter untersucht

V/V 52cm


VJP (72), HZP (158) L.Ente 09, HZP (161) L.Ente 09, VGP (274, o.Pr./TF), VPS, o.Fu. (179/2 Pr.), VStP 40B (lt)

aus Bella von Oberwiese 09-0600/64448 Spl AH LN

nach Brutus vom Jagsttal 06-593/59059 Sil S HN Tvw SwN BTR

Zuchtzulassung bis 29.12.2022

Alban Haggenmiller
von-Katzbeck-Str. 3
89264 Weißenhorn, Oberhausen
Tel.: 07309-2155

e- mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von der Lechheide

 
Hanna von der Eisenburg ZB-Nr. 15-0855/71557, sil, Btr.
Braun-weiß, HD-B, HQ 0,90, Ureter untersucht
G/G 51 cm.
VJP (75) HZP LE=08 (145) VGP ( 278/II.Pr./TF)
aus:   Catty von der Illerau  08-0279
nach: Charly vom Wonneberg 10-0715/64530
 
Zuchtzulassung bis 30.10.2023
 
Herbert Vogl
Hauptstr. 17A
86507 Oberottmarshausen
Tel. 08231/33780/ mobil: 0152 28536590
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von der Schäferhalde

 
 
Hasina von der Eisenburg 15-0856, sil
Braun-weiß, HD-A, HQ 0,94, Ureter untersucht
v/v-52 cm,
 
VJP (71), HZP (177) LE=10
 
aus Catty von der Illerau 08-0279
Charly vom Wonneberg 10-0715/64530
 
Zuchtzulassung bis 30.10.2023
 
Stefan Honold
Schäferhalde 4
87730 Bad Grönenbach
Tel.08334-9895313
mobil: 0179 1399169
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Vom Stauferland

Yara vom Schaumburger Land


Yara vom Schaumburger Wald ZB Nr. 14-0308/68955 Spl.HN BTR SWI LN
Braun-Weiss, HD-A, HQ 1,01, Ureter untersucht
SG/SG 52cm

VJP (74), HZP (186), L.Ente 11Pkt., VGP (330/1.Pr./ÜF), VSwP I. Preis, Stöberprüfung (58A)

aus Vesta vom Schaumburger Wald 07-0482/64289 Spl S HN VBR BTR SWI/I FSII/I AH

nach Tasso vom Schaumburger Wald 07-482/59053 Spl HN Tvw VBR LN

Zuchtzulassung bis 21.03.2022

Ulrich Merkel
Carl Martin Weg 16
73037 Göppingen
Tel. 07161-79679

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage:
www.klm-vom-stauferland.jimdo.de

Vom Steinriegel

Centa vom Steinriegel


Centa vom Steinriegel ZB Nr. 15-0084/69866 Spl HN BTR
Braun-weiss, HD-A, HQ 0,98, Ureter untersucht
SG/SG 53cm

VJP (72), HZP (185) L.Ente 11, VGP (334/I. Preis/ÜF), VStP (56B)

aus Venja vom Lehnersberg 10-0152/64442 Spl S HN BTR

nach Charly vom Wonneberg 10-0715/64530 Sil HN LN

Zuchtzulassung bis 16.01.2023

 

Asta vom Steinriegel, ZB Nr. 13-0154, spl, Btr

Braunschimmel, HD-A, HQ 0,97, Ureter untersucht
SG/SG, 53 cm.
VJP (67), VGP (o.Pr.), VGP (313/II.Pr./ÜF), VStP (56B, spl)

aus:   Venja vom Lehnersberg 10-0152/64442
nach: Bodo von der Wasserscheide 07-0977/62232
 
Zuchtzulassung bis 12.02.2021

 

Inge Knötzinger
Am Steinriegel 1a
89420 Schwennenbach
Tel. 09074-9220666/9220668
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vom unteren Schloss

Anika vom Steinriegel

Zuchthündin
Anika vom Steinriegel 13-0151 Sil.,
VJP (63) HZP (179) VGP (320/1.Pr./TF)
SG/SG 53 cm, HQ 0,97/HD-A

Ulrich Gai
Schlossstraße 10
88481 Balzheim
Tel. 07347/919270

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vom Zusambogen

Ondra vom Erlengrund, Bente vom Zusambogen

Elli vom Zusambogen ZB Nr.15-0227, Spl
Hellschimmel, HD-A, HQ 0,99
SG/SG 52cm

VJP(59), HZP(164)

aus Bente vom Zusambogen 12-0258 Spl.

nach Dago aus der Wassertruhe 09-0563/62993 Sil HN BTR

Zuchtzulassung bis 12.02.2023

Stefanie Seiler-Wenninger
Ulmer Str. 45A
86660 Tapfheim
Tel. 09070-960924 mobil
0175/1627266

   

Aktuelles Zuchtschau und Familientag

Aktuelles: Mitteilung des Bundesverbands:

Zuchtschau und Familientag abgesagt

Der Bundesverband bittet die Landesgruppen bis zum 31.08.2020 keine Zuchtschauen auszurichten. Daran wird sich die Landesgruppe Schwaben halten und die Zuchtschau, sowie den Familientag am 12.07.2020 absagen. Wann und wie die Zuchtschau nachgeholt werden kann, wird sich zeigen. Bereits bezahltes Nenngeld wird zeitnah zurückerstattet.

Die Bezirksgruppenobleute werden, jeweils einzeln am 12.07.2020 einen Welpen-Übungstag abhalten, falls dies bis dahin erlaubt sein sollte. Die Welpenerwerber werden darüber zu gegebener Zeit informiert.

 

________________________________________________________________

Anbei die Nachricht des Präsidenten Dietrich Berning

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kleinen Münsterländer,

 

die Corona-Pandemie hat uns überrollt. Um sie zu bekämpfen, müssen wir

momentan alle mit massiven Kontaktbeschränkungen in unserem Alltag

zurechtkommen. Unsere Hoffnung, auf eine komplette Aufhebung der

Kontaktsperren nach dem 3. Mai 2020, haben sich nicht erfüllt. Die Krankheit ist noch

lange nicht besiegt. Deshalb hat unsere Bundesregierung mit den Vertretern der

Bundesländer Mitte April entschieden, dass bis zum 31.08.2020 weiterhin keine

Großveranstaltungen durchgeführt werden dürfen.

Aus diesem Grunde bittet das Präsidium des KlM – Verbandes die Verantwortlichen

in den Landesgruppen, bis zum 31.08.2020 keine Zuchtschauen auszurichten, selbst

wenn dies in einzelnen Bundesländern erlaubt sein sollte.

 

Das Risiko, sich auf einer Zuchtschau anzustecken, ist einfach zu hoch, da die

Zuchtrichter, Ringsekretäre und Hundeführer zwangsläufig bei der korrekten

Bewertung eines Hundes, in engen Kontakt untereinander kommen werden.

 

Wer dringend einen Formwert benötigt, dem kann auch in dieser Zeit geholfen

werden. Denn unsere Zuchtordnung sieht vor, dass in besonderen Fällen, nach

Absprache mit dem Landesgruppenzuchtwart, eine vorläufige Form- und

Haarwertbeurteilung außerhalb einer Zuchtschau vorgenommen werden kann.

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Dietrich Berning

Präsident

 

   

Aktuelles JGHV

Pressemitteilung im April 2020 zu „Frühjahrsprüfungen 2020“

Keine weiteren Frühjahrsprüfungen im Frühjahr 2020!

Das Präsidium des Jagdgebrauchshundverbandes e.V. (JGHV) hat vor dem Hintergrund der Entwicklung und der angespannten Lage zum neuartigen Coronavirus, in sehr enger Absprache mit zahlreichen Zuchtvereinen und Vertretern der Jagdgebrauchshundevereine, am 07. April 2020 beschlossen, seine Mitgliedsvereine aufzufordern, im Frühjahr 2020, also auch nach dem 19.04.2020, keine weiteren Frühjahrsprüfungen durchzuführen. Diese Regelung gilt in allen deutschen Bundesländern und für die Mitgliedsvereine im Ausland. Sie ist auch dort anzuwenden, wo keine behördlichen Beschränkungen bestehen.

 

Die Anlagenprüfungen der Zuchtvereine im Frühjahr sind unverzichtbares Element der Zucht-lenkung. Vor den derzeit bestehenden Ausgangsbeschränkungen konnten, von den jährlich rund 520 durchgeführten Verbandsjugendprüfungen (VJP), erst 30(!) Prüfungen abgehalten werden. Dadurch wurden bislang ca. 3% des Jahrgangs geprüft. Die prozentualen Zahlen der weiteren Frühjahrsprüfungen (u.a. Derby, Anlagenprüfungen der Spezialzuchtvereine mit Spurarbeit) im JGHV sind nahezu identisch. Selbst bei größtem organisatorischem Aufwand ist es daher unmöglich, den für die qualifizierte Tierzucht notwendigen Anteil an Junghunden, über alle Rassen hinweg, im Zeitfenster bis Anfang Mai zu prüfen – immer vorausgesetzt, dass dies überhaupt rechtlich möglich wäre.

Diese Fakten und die seitens des JGHV nach wie vor bestehende Fürsorgepflicht gegenüber Hundeführern, Richtern und deren Familien, aber auch der Wunsch nach Gleichbehandlung und Solidarität lassen bei rationaler Betrachtung keine andere Entscheidung zu. Nicht vergessen werden darf ergänzend, dass es insbesondere den Erstlingsführern, ohne entsprechende Durchführung von Übungstagen derzeit nicht möglich war und ist, ihre Hunde hinreichend vorzubereiten. Mit der vom Präsidium des JGHV getroffenen Entscheidung, besteht zum Thema Frühjahrsprüfungen jetzt Planungssicherheit für Veranstalter und Teilnehmer.

Der JGHV wird in Kürze den betroffenen Zuchtvereinen eine Prüfung „Notlösung Spurarbeit – Corona 2020“ zur schriftlichen Abstimmung vorlegen. Die Prüfung enthält die Arbeit auf der Hasenspur mit möglicher Lautfeststellung und die Feststellung der Schussfestigkeit; sie soll ab dem 16.07. des Jahres (bis 15.11. d.J.) als einmalige Notlösung für das Jahr 2020 angeboten werden. Die Zuchtvereine des JGHV werden, für ihre jeweils betreute Rasse, Lösungswege aufzeigen, die sicherstellen sollen, dass der Prüfungsjahrgang 2020 durch entsprechende Sonderregelungen Eingang in die Zucht finden kann.

Der JGHV und die ihm angeschlossenen Zuchtvereine gehen dabei in ihren Überlegungen von der Hoffnung aus, dass im Sommer die Pandemie-Lage ein geordnetes, wenn auch von Vorsichtsmaßnahmen geprägtes, Prüfungswesen wieder zulässt.

JGHV e.V.

                                                                                           

 

   

Aktuelle Würfe  

   

Besucher  

Heute 5

Insgesamt 57360

   
© Verband für Kleine Münsterländer Vorstehhunde Landesgruppe Schwaben e.V.
.:: IMPRESSUM ::: DATENSCHUTZ ::: KONTAKT ::: LOGIN ::.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.